Artikel zu digitaler Barrierefreiheit erschienen

In der ersten Ausgabe des neuen Fachmagazins „Synergie – Digitalisierung in der Lehre“ sind mein Kollege Dr. Steffen Puhl und ich mit einem Artikel vertreten. Dort stellen wir unser hochschuldidaktisches Workshop-Format vor, mit dem wir Hochschullehrende für Aspekte digitaler Barrierefreiheit sensibilisieren wollen. Weiterlesen

Advertisements

Hochschuldidaktik-Workshops

Ich freue mich, im September an zwei Kursen mitwirken zu können, die das Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im Rahmen des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anbietet. Das HDM ist eine Kooperation zwischen der Philipps-Universität Marburg, der Technischen Hochschule Mittelhessen und der JLU. Der Verbund hat das Ziel, allen Lehrenden ein hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot standortübergreifend zur Verfügung zu stellen. Einer unserer Workshops bietet einen Einstieg in das Thema E-Learning, der andere möchte den Teilnehmenden eine etwas andere Perspektive auf dieses Thema vermitteln.
Weiterlesen

Unsichtbare Hürden erkennen

„Unsichtbare Hürden erkennen – E-Learning aus Sicht sehbeeinträchtigter Nutzer_innen“ so lautete der Titel des Workshops, den wir im Rahmen der hochschuldidaktischen Weiterbildung der Justus-Liebig-Universität (JLU) erstmalig angeboten haben. Wir setzten uns an diesem Tag mit Barrieren auseinander, mit denen sehbeeinträchtigte Personen tagtäglich konfrontiert sind und die das Studieren erschweren.

Weiterlesen